Gespräche am Friedhof im Sommer 2017

Hohenlimburg, 7.7.2017

Büro am Friedhof

Friedhofsbüro einmal wörtlich genommen:
„Ich hab da mal ne Frage: Wie geht Beerdigung? Was kommt da auf mich zu, auf meine Familie? Wer pflegt mein Grab, wenn keiner mehr vor Ort wohnt? Was kostet mich das alles? ...“ – Diese Fragen sowie alles, was mit unserem kath. Heidefriedhof zu tun hat, können Sie vom 17. Juli bis 28. August, jeden Montag von 14-16 Uhr direkt vor Ort auf unserem Heidefriedhof an Friedhofsverwalterin Erika Hankeln stellen. Denn an diesen Tagen ist das Friedhofsbüro vom Weinhof ausgelagert und befindet sich direkt auf dem Friedhof.

Tod und Sterben lassen oft Sprachlosigkeit und Verwirrung zurück. Dieser Sprachlosigkeit und Verwirrung Worte und Raum zu geben, lade ich darum an den Montagen im Juli (17./24./31.) ein zu Gesprächen, zum Gebet, zum gemeinsamen Stillsein … auf der „hoffnungsvollen Bank“ auf dem Heidefriedhof.
Ob Sie allein, zu zweit oder als Familie kommen – Platz findet sich immer. Ob Sie über Ihre Trauer oder über „Gott und die Welt“ sprechen möchten – Ihr Herz bestimmt das Thema.

So wird unser Heidefriedhof zu einem pastoralen Ort der Begegnung, zu einem Ort, an dem wir Fragen zum Leben und Fragen zum Tod stellen dürfen. Unser Sommerangebot an Sie – Herzliche Einladung.

Treffpunkt: Trauerhalle St. Josef, kath. Heidefriedhof,
Eingang Scheffelau.
Beginn: Montag, 17. Juli von 14 – 16 Uhr

Dieter J. Aufenanger,
Pfr. & Leiter PR Am Hagener Kreuz

Zusätzliche Informationen