Kirchenchor

Über uns

Wir, das sind zur Zeit 40 aktive Chorsängerinnen und –sänger vom Kirchenchor St. Bonifatius, und unsere musikalische Leiterin Stefanie Krämer-Laame. 
Zum neuen Leitungsteam gehören:
Präses:  Pfarrer Dieter Aufenanger
Musikalische Leiterin und Chorleiterin: Stefanie Krämer-Laame 
Leitungsteam: Elisabeth Asmuth / Beate Franz / Annemarie Haarmann / Barbara Pieper
Notenwartinnen: Dorothea Lemanczyk und Ulrike Lipps-Knüttel 
 
Wir freuen uns immer auf neue Mitsängerinnen und –sänger. 
Kommen Sie doch zu einer Schnupperstunde an einem Montag ab 19.45 – 21.15 Uhr in der Alten Weinhofschule zu uns. Auch für unsere Chorprojekte (werden veröffentlicht) sind Sie immer herzlich willkommen.
 
Sprechen Sie uns an!
 
Elisabeth Asmuth E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Telefon: 02334-924241
 

Termine in 2018

 
 
 

21. Januar Mitgestaltung der Messfeier zum Neujahrsempfang

3. März Mitgestaltung der Messfeier in Heilig Kreuz, Halden

1. April Mitgestaltung der Messfeier am Ostersonntag

31. Mai Fronleichnam - Gesang bei der Prozession

10. Juni Festhochamt zum Patronatsfest

Historie des Kirchenchors St. Bonifatius


 
 
 

 IMG 8591mT Bildgröße ändern

Aktuell - 25.05.2014 Uraufführung der Bonifatiusmesse in b-moll, von Peter wigge.

 

1959             Gründung durch Pfarrer Bachmann u. Organist N. Doll
13.09.1959    Vollständiges liturgisches Hochamt „St. Canisius Messe“ von Johann Kircher aus Anlass des Besuches von Bischof Fürstenberg aus Iserlohn. Dieser Auftritt bescherte dem Chor weitere Neuzugänge, so dass bald bis zu 80 aktive Sängerinnen und Sänger gezählt werden konnten. Die große Zahl der Mitglieder beflügelte den Chorleiter große Aufgaben anzugehen und schrieb fast zwangsläufig dem Chor die gern übernommene Verpflichtung zu, in Zukunft die gottesdienstliche Gemeinde an allen kirchlichen Feiertagen und Hochfesten gesanglich zu begleiten.

Teilweise in Zusammenarbeit mit anderen Chören und mit Unterstützung von Orchestern wurden u. a. folgende Werke aufgeführt:

1975            „Der Messias“ von G.F. Händel
1980            Oratorium „Elias“ von F. Mendelssohn-Bartholdy

Im Juni 1980 wurde die Chorleitung dann von Kantor Peter Wigge übernommen.

1982            „Missa Secunda“ von Hatto Ständer
1985            „Missa brevis in C“ von W.A. Mozart
1989            „Pastoralmesse“ von Ignaz Reimann
                   zum 30. Jubiläum des Chores
1992            Oratorium „Die heilige Elisabeth“ von Joseph Haas
1996            „Messe in F-Dur“ von Franz Schubert
2000            „Die Schöpfung“ von J. Haydn
2001            „Requiem“ von W.A. Mozart
2004            Weihnachtsoratorium von Charles-Camille Saint-Saens
2007            „Spatzenmesse“ v. W.A. Mozart
2009            „Missa in tempore belli“ (Paukenmesse) von J. Haydn
                   zum 50. Jubiläum des Chores

2013           Böhmische Hirtenmesse v. Jan Jakub Ryba

2014          25. Mai 2014 Uraufführung der "Bonifatiusmesse" von Peter Wigge

Um Begeisterung, Kraft und Arbeitseifer nicht erlahmen zu lassen, brauchen die Menschen bekanntlich Aufmunterung und Freude, gemeinsame Erlebnisse, Feste, Fahrten oder auch nur ein Plauderstündchen. Gemeinschaftssinn und Geselligkeit werden bei unserer Chorgemeinschaft großgeschrieben:Wochenend- und Tagesausflugsfahrten, Grillfeste, Adventsfeiern werden durch unser Vorstands- und Festausschuss-Team organisiert.

 

St-Bonifatius-KiChor-Sommerfest-a photomizer2 Bildgröße ändern

 Grillfest 2012


1 Warburg Bildgröße ändern

 Jahresausflug 2012

 

Bei unseren Chorproben wird natürlich nicht nur „hart gearbeitet“, sondern auch viel gescherzt und gelacht; so meistern wir gesangliche Herausforderungen auf die entspannte Art. Wenn Sie jetzt neugierig geworden sind und gerne unter guter Anleitung mit uns singen möchten, besuchen Sie uns doch einfach, am Besten gleich zu einer Chorprobe:

Montags, 19:45 Uhr bis ca. 21:15 Uhr,
Alte Weinhofschule, direkt neben der Kirche.
Kontakt und weitere Informationen:
Frau E. Asmuth                Tel.: 0 23 34 / 92 42 14